Das Wetter in Hurghada

Die Sonne scheint das ganze Jahr
Hurghada ist das größte touristische Zentrum im Süden Ägyptens und liegt auf dem 27. Breitengrad nördlicher Breite. Das Badeparadies streckt sich zirka 30 Kilometer am Roten Meer entlang und wird von der Wüste umgeben. In Hurghada herrscht subtropisches Wüstenklima, was Sonne pur das ganze Jahr verspricht. Das bedeutet lange Sommer mit außerordentlich hohen Temperaturen sowie kurze, recht milde Winter. Regen zeigt sich nur im November, Dezember und Januar mit einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von knapp fünfundzwanzig Millimetern. In den restlichen Monaten zeigt sich praktisch keine Wolke am Himmel. Das führt zu gewöhnungsbedürftigen Temperaturen jenseits der 40 Grad-Marke vor allem im Juli und August.
Typische vier Jahreszeiten wie vergleichsweise in Europa findet man in Hurghada nicht, dennoch gibt es Unterschiede zwischen kühleren und wärmeren Monaten. Die Monate Dezember bis Februar sind die statistischen Wintermonate, wobei der Europäer sicher über die Bezeichnung Winter lächeln mag. Die durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen liegen bei etwa 23 Grad Celsius. Die Nächte sind vergleichsweise kühl mit Temperaturen um die 10 bis 15 Grad Celsius. Die Sonne zeigt sich etwa acht Stunden am Tag und Niederschlag fällt nur kurz und wenig. Selbst in diesen Monaten ist ein Badeurlaub am Roten Meer, bei Wassertemperaturen von über 20 Grad Celsius, möglich. Allerdings kann das Wetter im Winter auch unbeständig werden. Teils wird ein Aufenthalt am Strand von einem kühlen Nordwind in den Nachmittagsstunden unterbrochen. Beliebt sind die Wintermonate bei Tauchfans, da sich die Wasserwelt vom großen Run des Sommers erholt hat.

In den Monaten März bis Mai klettert das Thermometer stetig. Der März kann mit 24 Grad Celsius Maximaltemperatur und Tiefstwerten um die 11 Grad Celsius als Übergangsmonat bezeichnet werden. Im April steigen die Temperaturen bereits auf 28 Grad Celsius und nachts wird es frühlingswarm bei über 15 Grad Celsius. 100 Prozent Sonnengarantie ist die Folge. Im Mai tummeln sich bedeutend mehr Gäste am Strand, da Temperaturen gemessen werden, die in Europa nur im Sommer zu finden sind. Das Thermometer überschreitet die 30 Grad-Linie und das Meer hat sich mittlerweile auf 25 Grad Celsius erwärmt. Neben Tauch- und Badeurlaub eignet sich das Frühjahr besonders für einen Besuch ins Landesinnere, beispielsweise ins Niltal oder zu den Pyramiden.

Überaus heiß wird es zwischen Juni und August in Hurghada. Die Tages-Durchschnittstemperaturen werden mit 37 Grad Celsius bei mehr als 12 Stunden Sonnenschein gemessen. Das Thermometer klettert nicht selten weit über 40 Grad Celsius. Allerdings erscheinen die Temperaturen durch eine relativ geringe Luftfeuchtigkeit von unter 50 Prozent und einer leichten Brise am Meer erträglich. Zwischenzeitlich gibt es jedoch auch recht schwüle, drückende Tage. Die durchschnittlichen nächtlichen Tiefstwerte liegen um 22 Grad Celsius. In den Mittagsstunden sollte man die Strände aufgrund der großen Hitze meiden. Eine Besonderheit sind die sehr warmen Abende und Nächte, die zu ausgedehnten Strand- und Stadtspaziergängen einladen und manch einen Urlauber dazu verleiten, die Nacht zum Tag zu machen.

Die Menschen in Hurghada bezeichnen die Monate September bis November wohl als die Monate mit angenehmen Sommertemperaturen. Die maximalen Tagestemperaturen liegen im September bei 32 Grad Celsius, im November "nur" noch bei 26 Grad Celsius. Die Tiefsttemperaturen schwanken zwischen anfänglich 20 Grad bis 14 Grad Celsius im November. Regen zeigt sich kaum und die Sonne scheint noch immer kräftig mit 8 bis 11 Stunden täglich. Wie der Frühling ist der Herbst eine beliebte Reisezeit für Wassersportler aufgrund des warmen Meerwassers von 25 bis 29 Grad Celsius. Aber auch kulturinteressierte Urlauber kommen in dieser Zeit auf ihre Kosten, da sie das ganze Land bei behaglichen Temperaturen erleben können.

Weiterführende Links:

www.egypt.travel Das offizielle Tourismusportal.

www.flughafen-hurghada.info Informationen für die Anreise über den Flughafen Hurghada.

Impressum

© Bild Hurghada oben: Janusz Klosowski  / pixelio.de

Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza

Consell de Ibiza